Zu Produktinformationen springen
  • -Schipper- Malen nach Zahlen -St. Magdalena in Südtirol- Meisterklasse Triptychon - malenwsllonline
  • -Schipper- Malen nach Zahlen -St. Magdalena in Südtirol- Meisterklasse Triptychon - malenwsllonline
  • -Schipper- Malen nach Zahlen -St. Magdalena in Südtirol- Meisterklasse Triptychon - malenwsllonline
  • -Schipper- Malen nach Zahlen -St. Magdalena in Südtirol- Meisterklasse Triptychon - malenwsllonline
1 von 4

-Schipper- Malen nach Zahlen -St. Magdalena in Südtirol- Meisterklasse Triptychon

Normaler Preis €39,99 EUR
Normaler Preis €47,99 EUR Verkaufspreis €39,99 EUR
Versand wird beim Checkout berechnet

✔️ kostenloser Versand innerhalb Deutschlands: Lieferzeit: 2-3 Werktage 
✔️ sichere Bezahlung
✔️Geld-zurück-Garantie 
✔️100% Kundenzufriedenheit
✔️klimaneutraler Paketversand

Was Sie in diesem Set bekommen:

3 stabile Malkartons mit Leinenstruktur. Mittelbild 40 x 50 cm. Seitenbilder je 20 x 50 cm. Exakte Konturenzeichnungen mit gut lesbaren Zahlen. Acrylfarben auf Wasserbasis. Kein Farbmischen erforderlich. Feiner Malpinsel. Kontrollblatt und ausführliche Anleitung für erfolgreiches Malen.

Das Bildformat und Malvorlage:

“MEISTERKLASSE Triptychon”. Ein Triptychon ist ein dreigeteiltes Bild. Das Mittelbild hat das Format 40 x 50 cm, die beiden Bilder links und rechts je 20 x 50 cm. Die Malvorlagen haben eine fühl- und sichtbare Leinenstruktur. Diese bewirkt nicht nur eine wesentlich verbesserte Optik des fertigen Gemäldes, sondern unterstreicht auch den malerischen Charakter der Bilder und unterstützt den gewünschten “Öl-auf-Leinwand-Effekt”.

Beschreibung: 

SCHIPPER - Meisterklasse Triptychon ''St. Magdalena in Südtirol'' wurde nach der berühmten Kirche benannt und bietet einen der spektakulärsten und bekanntesten Blicke auf die majestätischen Dolomiten. Die schroffen und steil abfallenden Berge bilden einen markanten Kontrast zu dem satten Grün der Weiden und Wälder und den sanft geschwungenen Hügeln um St. Magdalena. Die spätgotische Kirche, die dem Ort seinen Namen gab, wurde Ende des 15. Jahrhunderts erbaut und bildet den Mittelpunkt des arbeitsreichen Lebens auf den Almen.

Achtung!Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren. Erstickungsgefahr durch Kleinteile.

Noch keine Bewertungen vorhanden